Marksburg

Wir waren am 5.10.2017 mit den Klassen M 1 und M 2 auf der Marksburg. Wir sind eine Stunde mit den Schulbussen am Rhein entlang gefahren. Die Marksburg ist eine Höhenburg und liegt bei Braunbach am Rhein.

Als wir ankamen hatten wir eine Führung auf der Marksburg. Wir wurden durch die ganze Burg geführt und hatten unsere eigene Führerin, die uns alles erklärt hat. Zuerst gingen wir über die Reitertreppe vor Nordseite der Burg. Dort standen drei Kanonen zur Verteidigung. Im inneren der Burg gab es einen Weinkeller, eine Burgküche, eine Kemenate und einen Rittersaal. In der Burgküche war ein Eisschrank, in dem man Sachen kühlen konnte. Hierfür wurden immer Eisblöcke zur Kühlung geholt. Es gab auch einen Kerker mit ganz vielen Folterwerkzeugen.

In der Burgkapelle konnten wir viele Bilder sehen, so auch ein Bild vom heiligen St. Martin. Wir gingen sehr viele Stufen hoch und runter und hatten viel Spaß. Nach der Führung haben wir auf der Burgterasse gefrühstückt und sind zum Burg-Shop gelaufen. Dann ging es wieder zurück zur Schule, wo wir unser Lunchpaket noch vor Schulschluss essen konnte.

Fernando und Ilyas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.