Unsere Klassenfahrt nach Sargenroth

Vom 3. Bis 5.Mai 2017 waren die Frösche und Pinguine zusammen
auf Klassenfahrt- drei schöne Tage, hier die Aussagen der Kinder dazu:

William und Justus: WIR HABEN DEN BUS BELADEN UND SIND NACH SARGENROTH GEFAHREN:
Zuerst haben wir unsere Betten bezogen. Ich fand das toll.
In der Jugendherberge gibt es ein Schwimmbad. Wir sind nach Ringen getaucht. Und wir haben mit den Wasserspritzpistolen die Lehrer nass gespritzt.
Nach den Mittagessen durften wir uns etwas Süßes kaufen. Es gab Zuckererdbeeren und Gummibärchen.

Johannes: Das Essen war lecker. Am besten hat mir das Gulasch geschmeckt.
Ich fand toll, wie wir im Wald Stöcke gesucht haben. Am nächsten Tag waren
sie geklaut.

Max: Ich fand toll, dass es da einen Spielplatz gab. Der Süßigkeiten Automat war cool. Und es gab Oreokekse.

Ella: Ich durfte mit Lisa und Divina in einem Zimmer schlafen.

Divina: Der Urlaub ohne Eltern war so cool, ich möchte da wieder hin. Und wir
haben Pardii (Party) gemacht.

Lisa: Wir waren auf der Wanderung richtige Modells.

Timo: Ich bin mit den anderen auf einen Hochsitz geklettert und
habe durch ein Fernglas geschaut. Wir haben ein Ersatzrad für
den Rolli im Wald gefunden. Aber wir haben es für den nächsten
Rolli stehen lassen. Der Ausflug war toll.

Eindrücke von Jeremy:  Aus dem Schwimmbad wäre Jeremy am liebsten nicht mehr raus gekommen. Die Zeit war toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.