FSJ-Kräfte an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule gesucht!

Wir suchen junge Menschen, die zuverlässig und engagiert sind Freude daran haben mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen zu arbeiten. Gerne Neues lernen und ausprobieren, pflegerisch tätig sein wollen und Spaß haben an besonderen Herausforderungen.

Lernen Sie die „andere“ Seite von Schule kennen!

Im freiwilligen sozialen Jahr (kurz FSJ) können Sie an unserer Ganztagsschule ein ganzes Schuljahr die Lehrkräfte an der Schule bei der pädagogischen und pflegerischen Arbeit unterstützen. Zu Ihren Aufgaben gehören die Unterstützung einzelner Schüler und Schülerinnen im Unterricht, aber auch pflegerische Tätigkeiten, wie die Begleitung bei Toilettengängen, Essen anreichen, etc. . Unsere FSJ-Kräfte sind dabei fest einer oder zwei Klassen zugeordnet und arbeiten eng mit dem Klassenteam zusammen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat!
Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule
Pörtschacher Str. 12
65187 Wiesbaden
Telefon: 6011-541071-0
Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule@wiesbaden.de

fsj-flyer

 

 

 

Neue Spielgeräte

Neue große Spielgeräte für die Pause!

Nach den Sommerferien war es endlich soweit! Die neue Hangrutsche und die Ballrichter konnten eingeweiht werden. Ungefähr 1,5 Jahre hatte der Förderverein gespart, dann war genügend Geld zusammen gekommen. Wir konnten die Hangrutsche und die zwei Balltrichter vor den Sommerferien bestellen und am Ende der Ferien aufbauen lassen. So konnte alles zusammen mit dem ebenso neu angeschafften Sandspieltisch fest auf dem Hof verankert werden.

Auch die Torwand, die schon im letzten Jahr angeschafft wurde, konnte jetzt endlich aufgebaut werden. Sie steht an der Stelle, an der die marode alte Burg abgebaut werden musste. Der Belag, der zum Spielen vor der Torwand nötigt war, wurde von der Stadt nach fast 1,5 Jahren Warten genehmigt. Jetzt kann alles in den Pausen genutzt werden. Die Schüler freuen sich sehr und warten voller Freude schon wieder auf den nächsten Sommer, in dem sie bei gutem Wetter bestimmt noch besser Rutschen, Schießen und Werfen können.

Der Förderverein

Das sind unsere BO-Stufen: BO2, BO3, P3.

In der Friedrich von Bodelschwingh Schule zählt die Berufsorientierungsstufe zu den Abschlussklassen in der die Schüler/innen auf den Hauptschul- oder Berufsorientierungsstufenabschluss vorbereitet werden. In den Klassen dieser Stufe werden die Schüler/innen fachlich auf die Teilhabe an schulischen und außerschulischen Praktikas vorbereitet. Sie können dort an einmal wöchentlich stattfindenden Praxisprojekten im Café Walkmühle Seniorenzentrum Johann-Wichern-Stift oder im Lesecafe‘  Mauritius Mediathek, das Café betreiben.

In der Schule gibt es neben den Berufsorientierungsklassen aber auch die Praxisklassen, in der die Schüler/innen einmal die Woche verpflichtend das Praxisprojekt Café  Walkmühle besuchen. 

Klasse:P3

 

 

 

Erstellt von Projetteam  Bo3 : Alina T., Lucas K., Lucas W.

 

Schulbücherei

Unsere Schulbücherei

Seit 2011 haben die Schüler die Möglichkeit für eine einmalige Gebühr von 10€ in der Schulbücherei Bücher und Sonstiges wie z.B Spiele und CDs auszuleihen.

Mittlerweile haben wir ein Bücherkontigent von ca. 600 Büchern.

Die Bücherauswahl umfasst nicht nur interessante Sachbücher sondern auch Abenteuer- und Phantasiegeschichten. Es ist für jeden was dabei.

Mit dem erworbenen  Büchereiausweis haben die Schüler die Möglichkeit an folgenden Zeiten die Bücherei zu nutzen.

Öffnungszeiten der Bibliothek:

Montag-Freitag
8.00 – 8.40 Uhr und 10.40 – 11.10 Uhr  (1. Pause)

Montags
13.00 – 15.00 Uhr

Dienstag – Donnerstag
15.00 – 16.00 Uhr

Montags: 2. Std. (Fr. Franz)
Donnerstags: 6. Std. (Fr. Seib)

Auch haben unsere Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit in der Bücherei Lehrmaterialien auszuleihen.

 

 

Erstellt von Projetteam Bo3 : Alina T., Lucas K., Lucas W.

Hausmeister

Herr  Kesedzic  hat sich bei der Stadt Wiesbaden als Haustechniker beworben und wurde Anfang 2018 unserer Schule zugeteilt. Zu seinen Aufgaben gehört die Voraussetzung für den Schulbetrieb aufrecht zu erhalten. Dazu gehört z.B das die automatischen Türen funktionieren, das die Toiletten funktionieren,  das Strom, Heizung und Licht vorhanden ist , das die Betreuung das Schwimmbades sichergestellt ist usw. Auch betreut er die Fremdfirmen, die an unserer Schule Arbeiten durchführen. Die Arbeit in der Friedrich-von-Bodelschwingh Schule gefällt ihm sehr.

Laut Hausmeister:

„Die Schule ist sehr herzlich. Es fängt bei den Kindern an und hört bei den Lehrern auf. Die Gemeinschaft ist sehr stark , jeder gibt jeden Tag sein bestes.“

Erstellt von Projetteam Bo3 : Alina T., Lucas K., Lucas W.